OK  
  OK        Cancel  

Nieuw binnengekomen

BAUMGARTL, Edgar; MARTIN KNOLLER 1725-1804, Munchen/ Berlin, Deutscher Kunstverlag, 2004.. Gebunden, Leinen mit Schutzumschlag, 210 x 285mm., 464S. mit 161 farbigen und 101 schwarzweissen Abbildungen. . Im Gegensatz zu den meisten anderen grossen Decken- und Altarbildmalern im osterreichisch-suddeutschen Raum des 18. Jahrhunderts hat der in Steinach am Brenner geborene Martin Knoller in den letzten Jahrzehnten keine Wurdigung im Rahmen einer umfassenden Monographie oder Ausstellung erfahren. So ist dieser Band die erste und langst uberfallige umfassende Publikation zu seinem Gesamtwerk seit einhundert Jahren. Knollers kunstlerische Entwicklung und seine Fahigkeit, sich den verschiedensten Aufgaben formaler und inhaltlicher Art zu stellen, fuhrten zu seiner ?»geradezu prickelnden Stellung zwischen den Stilen?« (Hans Tintelnot). Herkunft und Werdegang liessen ihn zu einem Kunstler werden, in dessen Werk sich Bodenstandigkeit und Internationalitat bruchlos vereinigen. Seine Kunst vor dem facettenreichen Hintergrund der Entwicklung vom Spatbarock zum Klassizismus zu charakterisieren ist ein Hauptanliegen des Buches.Der Band enthalt einen Werkkatalog sowie einen umfangreichen Dokumenten- und Quellenteil. Dessen Schwergewicht liegt auf der vollstandigen Publikation aller dem Verfasser bekannt gewordenen Briefe Martin Knollers. Neue. EUR 59.00 Verder winkelen In winkelwagen

Naar boven